BULogoFreieBuerger0917

Echte Europaregion bauen, statt leere Hülse feiern

logoherzbuergerunioneuroparegiontirol2013 w

Als Marsch in die falsche Richtung bezeichnet die BürgerUnion den Weg, den die SVP mit der leeren Hülse Euregio Tirol-Südtirol-Trentino beschreitet. "Doch anstatt umzukehren oder zumindest richtig abzubiegen, geht die SVP und mit ihr die Verbündeten der ÖVP und des PATT den Weg der Verblendung unvermindert weiter. Anstatt einen echte, eine Freie Europaregion anzustreben, in der die Tiroler Landesteile zu einem souveränen Gebilde verschmelzen, feiert man die Phantom-Euregio auf peinlichen Veranstaltungen wie jüngst in Pergine," schreibt der Sprecher Europaregion Tirol, Dietmar Zwerger in einer Aussendung der BürgerUnion.   Zwar dankt die BürgerUnion allen Schützen, die als aufrechte Tiroler dem Festakt beigewohnt haben, kritisiert jedoch den Geist der gefeierten Euregio. "Diese Euregio ist darauf ausgerichtet, die Teilung Tirols zu kaschieren und die trennende Grenze zu festigen. Wir sehen diese Euregio allenfalls als Start in die Freiheit. Auf diese Euregio können wir aufbauen, aber nicht, indem wir uns mit dem Status Quo zufriedengeben und diesen auch noch feiern, sondern indem wir ihr Leben einhauchen und auf ihren Fundamenten die Freie Europaregion Tirol errichten" so Zwerger weiter.   Wer Tirol wieder vereinen will, wird diese Euregio in der aktuellen Form über kurz oder lang hinter sich lassen müssen. "Im Gegensatz dazu begnügt sich die SVP mit einem Büro in Brüssel und einem gut funktionierenden Studentenaustausch. Wir wollen jedoch weiter. Wir können diese Euregio nicht bejubeln, solange sie einzig als volkstumspolitisches Feigenblatt der SVP dient," heißt es in der Aussendung der BürgerUnion weiter.   Als bezeichnendes Detail der von ihr kritisierten Feier wertet die BürgerUnion das Gruppenfoto der drei Landeshauptleute mit dem Bürgermeister von Pergine vor einer Gedenktafel mit der Aufschrift Viva l'Italia. "Hier sehen wir, wes Geist diese Euregio ist oder zumindest gewünscht wird. Schnell ein Foto vor einer italophilen Gedenktafel, damit man ja nicht die Botschaft vermittelt, man möchte eine wiedervereintes Tirol. Wir jedenfalls wollen kein Viva l‘Italia, für uns heißt es, es lebe Tirol, souverän und frei in einer Freien Europaregion Tirol," schließt Zwerger die Aussendung der BürgerUnion.

Download

  

 

Newsletter BürgerUnion Südtirol Ladinien abonnieren

Hier können Sie unsere Newsletter abonnieren.